Gesundheit

Tabak kann vor Parkinson schützen
Eine große amerikanische Studie bestätigt, dass Tabak vor der Parkinson-Krankheit schützt. Demnach verringert das Rauchen sowie offenbar auch das Kauen von Tabak das Erkrankungsrisiko. Das Rauchen senkt die Erkrankungs-Wahrscheinlichkeit um 54 Prozent, wie die Zeitschrift „Archives of Neurology“ berichtet.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gepökeltes Fleisch

Pökelfleisch erhöht das Risiko für eine Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung (COPD), gemeinhin als Raucherhusten bekannt. Also nicht nur Raucher meiden, sondern auch gepökeltes. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

Mundgeruch: Joghurt schenkt frischen Atem

Derzeit sich rund 600 Arten von Bakterien bekannt, die sich in unserem Mund tummeln. Indem sie Speisereste verwerten, produzieren einige von ihnen Schwefelverbindungen und Säuren, die unsere Zähne angreifen und dem Atem eine faulige Note verleihen. Japanische Zahnmediziner haben ent-deckt, dass neben einer regelmäßigen Mundhygiene auch der Verzehr von ungesüßtem Naturjo-ghurt die Zähne schützen und Mundgeruch entgegenwirken kann. Die im Joghurt enthaltenen Milch-säurebakterien hemmen das Wachstum der übelriechenden Keime

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Speiseeis: In Maßen ist es kein Dickmacher

Pro Jahr schleckt im Schnitt jeder Deutsche knapp acht Liter Eis. Dabei muß man kein schlecktes Gewissen haben, sofern das Eis in Maßen und nicht nebenbei, sondern als Nachtisch oder Zwischen-mahlzeit genossen wird. Die leckere Erfrischung, die die Schweißbildung stoppt und die Verdauung anregt, enthält  jede Menge Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium und Kalium. Tipp für Figurbewusste: lieber Frucht- oder Einfach-Eiscreme statt Rahm- oder Sahneeis, Eisbecher mit Joghurt und Obst statt mit Sahne und Schokolade.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zähneputzen vertriebt Heißhunger auf Süßes

Ihnen läuft schon beim Gedanken an Schokolade, Kekse oder Torte das Wasser im Mund zusam-men? Dabei wollten Sie gerade ein paar überflüssige Pfunde abnehmen. Folgende Tricks helfen: Putzen Sie einfach die Zähne! Der frische Zahnpastageschmack im Mund neutralisiert den Appetit auf Süßes. Trinken Sie außerdem ein großes Glas stilles Wasser. Das beruhigt den polternden Magen. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Weitere Angebote finden Sie auf dieser:  Webseite

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------